Quartiermanagement
Herzogenried

Jennifer Yeboah
Am Brunnengarten 8
68169 Mannheim

Tel: 0621-300 98 09
Fax: 0621-30 69 116
qum@remove-this.herzogenried.de

Unsere Sprechstunden:
Mo. 9-12 Uhr, Mi. 15-17 Uhr

Herzogenried - der Stadtteil für Kinder

Der grüne Stadtteil Herzogenried ist auch besonders für Kinder ein schöner Stadtteil.

Das kinder- und familienfreundliche Herzogenried mit seiner auto-freien Infrastruktur und seinen zahlreichen Grünflächen bietet die besten Voraussetzungen für Sport, Spiel und Spaß für jung und alt.

SPORT statt GEWALT

Seit 2006 findet auf dem Gelände des MFC Phönix 02 das Turnier „Sport statt Gewalt“ statt. Die Teams der 4. Klassen der Grundschulen aus der Neckarstadt treten gegeneinander an mit dem Ziel, die sportlichste und fairste Schulklasse zu ermitteln.

Im Zentrum stehen neben Spaß und Freude am Sport die Regeln des Fair Play, welche zum Erreichen von Platzierungen und Auszeichnungen grundlegend sind. Die Quartiermanagements Herzogenried und Neckarstadt-West, sowie das Quartierbüro Wohlgelegen und das Polizeirevier Neckarstadt organisieren zusammen mit dem MFC Phönix 02 diese spannende Sportveranstaltung.

Das traditionsreiche Turnier findet in drei Kategorien statt: Sowohl beim Fußball als auch beim Tauziehen und beim Geschicklichkeitswettbewerb können die Schülerinnen und Schüler ihr Können unter Beweis stellen.

Beim Fußball spielen jeweils sieben Spieler gegeneinander, wobei in jeder Mannschaft mindestens ein Mädchen während des Spiels auf dem Platz stehen muss.
Beim Tauziehen, welches im Anschluss an das jeweilige Fußballspiel stattfindet, treten dann Jungen gegen Jungen und Mädchen gegen Mädchen an.
Im Geschicklichkeits-Parcours treten die Schülerinnen und Schüler jeweils einzeln an.
Außerdem wird bei jedem Turnier der Fairness-Pokal vergeben.

Zum Abschluss des Turniers erhalten alle Teilnehmer ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Sport statt Gewalt“. Ermöglicht werden diese Erinnerungs-T-Shirts seit dem Bestehen des Turniers durch den Fuchs Petrolub Förderpreis, den MVV Sponsoring Fonds, den Bezirksbeirat der Neckarstadt-Ost, die IG Herzogenried Förderverein e.V. und den Bezirksbeirat Neckarstadt-West

Zum Download:

Flyer Sport statt Gewalt 2015

Intention des Turniers

Philosophie und Ziel

Turnierregeln

 

 

Kinderstadtteilplan

Das Quartiermanagement Herzogenried hatte die Idee, einen Kinderstadtteilplan zu entwerfen und dessen Entwicklung auf den Weg gebracht, um Kindern zu helfen, ihr Wohngebiet besser kennenzu-lernen. Er soll dafür sorgen, dass sich Kinder sicher durch das Wohngebiet bewegen können, da sie eine Orientierungshilfe zur Hand haben.

Zur Identifizierung mit ihrem Wohngebiet trägt sowohl der Plan selbst als auch die zuvor geleistete Mitarbeit am Plan bei. Denn die Kinder haben die entscheidende Arbeit am Plan selbst geleistet. Sie haben mit Lehrern und Erziehern der Käthe-Kollwitz-Schule, der IGMH,  des Kinder- und des Jugendhauses den Stadtteil begangen und entschieden, was unbedingt in ihren Plan muss.

Sie haben mit Lehrern und Erziehern der Käthe-Kollwitz-Schule, der IGMH,  des Kinderhauses und des Jugendhauses den Stadtteil begangen und entschieden, was unbedingt in ihren Plan muss. Sie haben die Logos entwickelt und selbst gemalt, die nun bildhaft die Spielplätze, Sportanlagen usw. markieren und sie haben auch den Plan selbst farbig gestaltet, so dass ein Großteil der Arbeit an diesem Plan von den Kindern kommt. So lernen Kinder ihr Wohnumfeld wertzuschätzen, so lernen sie die Vielfalt und den Reichtum an Sport- und Spielplätzen ihres Wohnumfeldes kennen und so werden sie zu Abenteuern im Wohngebiet herausgefordert.