back to top

Das Herzogenried

Das Wohngebiet Herzogenried ist anlässlich der Bundesgartenschau 1975 entstanden.
Die Bebauung des Herzogenried galt als bundesweites Modellprojekt für “Wohnen im Grünen”. Die größten Teile des Stadtteils sind verkehrsberuhigt.

Das Herzogenried in Zahlen

7.590
Einwohner*innen
1.746
Wohnungen
1,38
Quadratkilometer
5
Schulen & Kitas
99
Nationen

Angebote und Einrichtungen

Im Quartier oder unmittelbar angrenzend gibt es mehrere Nachbarschafts- und Begegnungsstätten, ein Familienzentrum, eine offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung sowie ein Jugendhaus, eine Stadtteilbibliothek, das NaturFreunde-Stadtheim, mehrere Gemeinden und religiöse Treffpunkte, ein Seniorenzentrum, mehrere Kitas und zwei Grundschulen. Außerdem eine Gesamt- und Ganztagsschule mit allen Sekundarzweigen.

Xx Vereine und Sportstätten bieten ein vielfältiges Angebot.

Spiel- und Freizeitmöglichkeiten verteilen sich über die großzügigen Freiflächen im Quartier. Auch der Herzogenriedpark und das Freibad Herzogenried laden dazu ein, Natur, Spiel, Sport und Spaß miteinander zu verbinden.

Fußball, Basketball, Radsport, Eissport, Tischtennis, Mini-Golf, Schwimmen – Jogging, Walking, Spazieren und Radfahren sind nur einiges, womit man sich im Herzogenried sportlich betätigen kann.

Um Ihre persönlichen Daten zu schützen wurde das Laden der eingebetteten Landkarte blockiert.
Klicken Sie den Button Karte laden, um die Karte zu laden. Indem Sie die Karte laden, akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von OpenStreetMap Foundation.

Treffen

Keine Veranstaltung gefunden